Mehrtagesreisen

Griechenland - Muse der Götter

EXCLUSIV

Reisebeschreibung

1. Tag, Nachtanreise nach Ancona - Einschiffung

Unsere Reise (11.10/12.10.19)  führt uns über Ulm –Innsbruck – Bozen zum Frühstück im Raum Bozen/Trient. Weiter über Verona – Bologna – Rimini nach Ancona. Die Hauptstadt einer landschaftlichen Naturschönheit – der Region Marken - erwartet Sie bereits zur Einschiffung auf die Fähre nach Igoumenitsa (Abfahrt ca. 16.30 Uhr). Abendessen und Übernachtung an Bord der Fähre.

2. Tag, Igoumenitsa - Kalambaka

Frühstück an Bord der Fähre, Ankunft in Igoumenitsa am Vormittag. Im Hafen werden wir nach der Ausschiffung von unserem deutschsprachigen Reiseleiter erwartet. Über den Katara-Pass, im Pindosgebirge gelegen, setzen wir unsere Fahrt nach Kalambaka fort. Die Stadt liegt unterhalb der einzigartigen Meteroa Klöstern, von denen noch heute 6 bewohnt sind und die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Hotelbezug in Kalambaka.

3. Tag, Meteora Klöster - Vrachati

Die Meteora-Klöster, getrennt durch weite Schluchten, krönen die Gipfel der wuchtigen Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos. Eine asphaltierte Straße endet beim größten und bedeutendsten Kloster Meteoron. Die Klöster sind Heimat asketisch lebender Mönche und Nonnen. Gelegenheit zur Besichtigung eines der sechs Klöster. Weiterreise am Nachmittag nach Vrachati. Hotelbezug in Vrachati.

4. Tag, Argolis Rundfahrt

Um Korinth und in der Argolis liegen historische Sehenswürdigkeiten und schöne Landschaften besonders dicht beieinander. Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg, um Mykene mit den Königsgräbern sowie das Asklepios-Heiligtum Epidaurus zu besuchen. Übernachtung in Vrachati.

5. Tag, Athen

Von der Akropolis, dem Wahrzeichen Athens, hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt. Das Flair der Altstadt, der Plaka, können wir bei einem Bummel genießen und spüren. Hier bleibt auch Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung in Vrachati.

6. Tag, Delphi

Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Delphi. In großartiger Gebirgslandschaft befindet sich  eine der berühmtesten Kultstätten Griechenlands, das Orakelheiligtum des Apollon. Die reichen antiken Überreste und die einzigartige Lasse lassen den Besuch von Delphi zu einem Höhepunkt eine Griechenlandreise werden. Übernachtung in Vrachti.

7. Tag, Olympia – Patras/ Einschiffung

Langsam verabschieden wir uns aus Griechenland und fahren nach dem Frühstück durch die Gebirgswelt des Peleponnes nach Olympia, Heimat der olympischen Spiele. Hier besichtigen wir das älteste Stadion der Welt. Weiter geht es nach Patras. Einschiffung, Abendessen und Übernachtung an Bord der Fähre nach Ancona.

8. Tag, Ancona – Raum Bologna

Nach der Ausschiffung am Nachmittag fahren wir noch bis zur Zwischenübernachtung in den Raum Bologna.

9. Tag, Heimreise

Neue Eindrücke und Erinnerungen begleiten uns auf der letzten Etappe auf unserer Reise in die Heimat zurück. Die Rückreise unterbrechen wir zur Einkehr in Tirol.

So wohnen Sie

An Bord der Fähre erfolgt die Übernachtung in Zweibettkabinen (innen).

Für Übernachtungen in Griechenland sind folgenden Hotels vorgesehen:

Hotel Liknon in Kalambaka und Alkyon Resort& Spa in Vrachati.

Für die Zwischenübernachtung das Hotel Admiral Park Hotel in Zola Predosa.

Alle Hotelzimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/ WC und TV und entsprechend der 4-Sterne Landeskategorie.

Termine und Preise

11. - 20. Oktober 2019:
Pro Person im Doppelzimmer1.329,00 EUR
Pro Person im Einzelzimmer1.589,00 EUR

Zustiegsstellen / Abfahrtsorte

Haustürabholung (siehe Umkreis-Skizze Katalog 2019) kostenlos