Kurzreisen | Deutschland

Mit dem Vulkanexpress in die Eifel

Reisebeschreibung

1. Tag, Fahrt mit dem Vulkan-Express

Durch das Rheintal aufwärts bis nach Koblenz führt uns die Anreise. In Koblenz angekommen machen wir einen Stopp für die Mittagspause. Anschließend steigen wir in Brohl in den Vulkan-Express um.

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn ist pure Alltags-Entschleunigung und ein echtes Technik- und Naturerlebnis. Rund 400 Höhenmeter überwindet die Bahn zwischen Rhein und der attraktiven Landschaft der Osteifel. In Engeln angekommen steigen wir wieder in den Bus und fahren bis zum Nürburgring. Hier übernachten wir im Motorsporthotel am Nürburgring.

 2. Tag, Andernach Geysir

Im Mittelrheintal erwartet uns ein spektakuläres Naturschauspiel: der Kaltwassergeysir in Andernach. Etwa alle zwei Stunden steigt die Wasserfontäne in den Himmel. Das im Brunnen brodelnde Wasser kündigt den bevorstehenden Ausbruck an, nach wenigen Minuten steigt die Fontäne pulsierende in die Luft, eine schäumende Mischung aus Gas und Wasser. Ein beeindruckendes Erlebnis, das in Erinnerung bleiben wird. Das Naturschutzgebiet Namedyer Werth erreichen wir per Schifffahrt.

Am frühen Nachmittag Heimreise in die Ausgangsorte.

So wohnen Sie

Die Zimmer im Lindner Motorsport Hotel am Nürburgring sind ausgestattet mit Dusche/ WC, Safe und TV.

Termine und Preise

10. - 11. April 2022:
pro Person im Doppelzimmer185,00 EUR
pro Person im Einzelzimmer210,00 EUR

Zustiegsstellen / Abfahrtsorte

Rothenburg/ Bahnhof 6.00 Uhr kostenlos
Schrozberg/ Schloss 6.30 Uhr kostenlos
Niederstetten/ Frickentalplatz 6.45 Uhr kostenlos
Weikersheim/ Bahnhof 7.00 Uhr kostenlos
Bad Mergentheim/ Schellenhäuschen 7.20 Uhr kostenlos